Link zur Kategorie KISS - ueber uns

    "Wenn uns bewusst wird,
    dass die Zeit, die wir uns für
    einen anderen Menschen nehmen,
    das Kostbarste ist,
    was wir schenken können,
    haben wir den Sinn der
    Weihnacht verstanden."

    Roswitha Bloch


Das Team der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe Zwickau wünscht allen Ansprechpartnern und Mitgliedern der Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeinitiativen, unseren Partnern und Förderern sowie deren Angehörigen und Freunden
ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und
einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Foto: Uwe Kammacher


Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) Zwickau informiert.

Am Dienstag, dem 18.12.2018, sowie in der Zeit vom 24.12.2018 bis 04.01.2019 finden keine Sprechstunden der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) Zwickau statt.

Sie erreichen uns wieder ab 08.01.2019 zu unseren Sprechzeiten dienstags und donnerstags 10:00 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00 Uhr


Die Begegnungsstätte "Scheffeltreff" im Verein "Gesundheit für alle" e.V. in Eckersbach ist in der Zeit vom 18.12.2018 bis 07.01.2019 geschlossen.



Kurzüberblick - Weiteres in dieser Spalte:



VERANSTALTUNGEN


Ankündigungen

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) Zwickau informiert:

Selbsthilfetag am 27.10.2018

Am Sonnabend, dem 27. Oktober 2018, findet im Bürgersaal Rathaus Zwickau der Selbsthilfetag in der Zeit von 9:00 bis 13:00 Uhr statt.

Das Programm können Sie im Flyer zur Veranstaltung hier ansehen.

Link zum Flyer des Selbsthilfetages 2018 als PDF 


Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) Zwickau informiert:

8. Schlaganfalltag am 09.05.2018

Am Mittwoch, dem 09. Mai 2018, findet aus Anlass des bundesweiten Schlaganfalltages der 8. Zwickauer Schlaganfalltag in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr statt.

Die Schirmherrschaft wurde von der Oberbürgermeisterin Frau Dr. Pia Findeiß übernommen.
Organisiert wird dieser Tag vom "Heinrich-Braun-Klinikum" Zwickau gGmbH, der SHG "Schlaganfall" Zwickau, der SHG "Aphasie und Schlaganfall" Meerane / Crimmitschau und dem Verein "Gesundheit für alle" e.V.

Ab 14:00 Uhr stehen auf dem Programm:

Vorträge von Chefarzt der Neurologischen Klinik Standort Zwickau Dr. med. Stefan Merkelbach, dem Leiter der Begutachtungsstelle für Fahreignung DEKRA Dr. Klaus Richter, Dipl.-Soziologen der Stiftung "Deutschen Schlaganfall-Hilfe" e.V. Stefan Stricker sowie Oberarzt der Klinik für Psychiatrie am "Heinrich-Braun-Klinikum" Zwickau gGmbH Dr. Robert Pusch.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einer Fragestunde.
Als Aussteller konnten gewonnen werden verschiedene Selbsthilfegruppen, Anbieter für Heil- und Hilfsmittelversorgung, medizinische und therapeutische Nachsorge, Beratungen der gesetzlichen Krankenversicherung sowie Vorstellen von sozialen Hilfsangeboten.
Die Infostände sind bereits ab 12:00 Uhr für die Besucher geöffnet.

Betroffene, Angehörige und weitere Interessierte sind dazu recht herzlich eingeladen.

Es gibt einen Flyer zur Veranstaltung, den Sie hier herunterladen können. (PDF-Format)


Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) Zwickau informiert.

18. Begegnungstreffen und Erfahrungsaustausch
zum Thema MS am 02.06.2018

Am Sonnabend, dem 02. Juni 2018, findet in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr, im Gemeindesaal der Pauluskirchgemeinde, Pauluskirchplatz 2 a, im Zwickauer Stadtteil Marienthal das 18. Begegnungstreffen mit Erfahrungsaustausch für MS-Betroffene, deren Angehörige sowie weitere Interessierte statt.

Im Mittelpunkt steht der Vortrag "MS und Depression" von Frau Dr. med. Annett Sühnel, Psychologische Psychotherapeutin aus Leipzig.
Die Physiotherapeutin Anja Bachmann stellt ein Bewegungsangebot für MS-Patienten vor.
Schauspielerin und Klinik-Clownin Susann Herrmann-Jenker aus Chemnitz agiert in einem aufgelockerten Programmteil unter dem Motto "Mit Humor geht alles besser".
Außerdem gibt es wieder einen Erfahrungsaustausch.

Betroffene und deren Angehörige sind zu diesem Treffen recht herzlich eingeladen.
Anmeldungen und weitere Rückfragen bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe Zwickau Tel.: 0375 4400965 oder der Mobilen Behindertenhilfe der Stadtmission Zwickau e.V. Tel.: 0375 3521194.

Es gibt einen Flyer zur Veranstaltung, den Sie hier herunterladen können. (PDF-Format)


Termine, die unser Trägerverein "Verein Gesundheit für alle" e. V. veröffentlicht, finden Sie immer aktuell unter:

http://www.gesundheit-fuer-alle-zwickau.de/termine/



Berichte

Berichte von Veranstaltungen finden Sie in unserer Kategorie "Dokumente"



SELBSTHILFEGRUPPEN


Aktuelle Meldungen:

  • Neue durchsuchbare Liste der Selbsthilfegruppen
    Ab sofort (Mai 2018) gibt es eine neue Möglichkeit, Selbsthilfegruppen im Raum Zwickau übers Internet zu finden und zu kontaktieren. Die altbekannte Liste der Gruppen wird abgelöst durch eine nach Schlagworten und Kategorien durchsuchbare Liste, mit der sich Gruppen komfortabler finden lassen - hier der neue Link zur Liste unserer Selbsthilfegruppen (künftig immer auf dieser aktuell-Seite in der rechten Spalte zu finden, oder in der Kategorie "Selbsthilfe" auf unserer Seite).
  • "Alte Hasen" mit neuem Namen – Freie Gruppe "Bewusst durchs Leben" Zwickau

    Bereits seit dem Jahr 1999 finden alkoholkranke Menschen und deren Angehörige stets ein offenes Ohr bei der Planitzer Selbsthilfegruppe, die sich einmal wöchentlich in den Räumen des ASB, Marchlewskistraße 10, trifft.
    Wie gestaltet man ein "trockenes" Leben und wie kann das gelingen? Wie gehe ich mit dem Stigma "Alkoholiker" um und was kann ich bei schwierigen Phasen im Leben machen, um nicht rückfällig zu werden? Zu diesen und vielen weiteren Fragen kann diese Selbsthilfegruppe eine Anlaufstelle für Betroffene sein.
    Bisher war die Selbsthilfegruppe Mitglied beim Kreuzbund e.V., wagte nun den Schritt in die Eigenständigkeit als "Freie Gruppe". Ihr Angebot für Hilfesuchende und das Programm bleiben bestehen.
    Wer als Betroffener und/oder Angehöriger Hilfe im Umgang mit der Erkrankung sucht und "Bewusst durchs Leben" gehen möchte, mithilfe anderer Betroffener, der wendet sich bitte an die:
    KISS Zwickau, Scheffelstr. 42 in 08066 Zwickau,
    telefonisch unter 0375 4400965 oder per
    E-Mail: zwickau-verein-gesundheit@gmx.de
    Ihre Anfrage wird dann umgehend an die Gruppe weitergeleitet, selbstverständlich auch anonym.
  • 25 Jahre Selbsthilfegruppe "Parkinson" Zwickau
    Am 14. November 2017 feierte die Selbsthilfegruppe ihr 25-jähriges Bestehen. Ein vollständiger Bericht zur Feier kann hier als PDF heruntergeladen werden.
  • CIDP - Chronisch Inflammatorische Demyelinisierende Polyneuropathie
    Betroffene, dieser seltenen Form der Polyneuropathie können Hilfe und Ratschläge bei der Selbsthilfegruppe "Polyneuropathie" Zwickau erhalten.
    Bei der CIDP handelt es sich um eine Erkrankung, die Entzündungen der peripheren Nerven hervorruft. Charakteristisch ist dabei eine deutliche Schwäche in den Beinen, seltener in den Armen.
    Kontakt: KISS Zwickau 0375 4400965 oder per Email: zwickau-verein-gesundheit@gmx.de

Betroffene suchen Gleichbetroffene zur Gründung einer Selbsthilfegruppe:

  • Chronischer Schmerz 2. Gruppe
  • Arm- und Beinamputierte
  • Angehörige von Essgestörten
  • Toxoplasmose
  • Erwachsene mit ADS / ADHS
  • Alleinerziehende
  • Neurodermitis
  • Autismus / Asperger Syndrom / frühkindlicher Autismus
  • Ältere Menschen mit Depressionen
  • Angehörige von (Wach-)Komapatienten
  • Pflegende Angehörige
  • Kinder mit Diabetes
  • Hauterkrankungen
  • Angehörige psychisch erkrankter Menschen
  • Zwangserkrankungen

Gründungsaufrufe:


Neugründungen:

  • Gründung SHG Gehörlosenzentrum
    Am Montag, den 26. Oktober 2017 fand im Gehörlosenzentrum Zwickau e.V. eine Informationsveranstaltung zur Gründung einer Selbsthilfegruppe für Menschen mit Hörschädigung, die im Arbeitsleben stehen, statt.
    Ein ausführlicher Text dazu kann hier als PDF heruntergeladen werden.
  • Neue Selbsthilfegruppe für Psoriasis-Betroffene!
    "Die Psoriasis (Schuppenflechte) ist eine chronische, nichtübertragbare, schmerzhafte, entstellende und zur Behinderung führende Erkrankung, für die es keine Heilung gibt und die große negative Auswirkungen auf die Lebensqualität der Patienten hat." (https://www.psonet.de/wp-content/uploads/Globaler-Bericht-Schuppenflechte-2016.pdf, zuletzt aufgerufen am 21.11.2017)
    Wenn Sie die Diagnose "Psoriasis" von Ihrem Arzt erhalten haben, werden Sie häufig zur persönlichen Mithilfe bei der Verbesserung des Krankheitsverlaufes aufgefordert. Insbesondere, wenn die Erkrankung in Schüben verläuft, ist diese Mithilfe eine besondere Herausforderung für den Betroffenen und für sein Umfeld.
    Wenn Sie sich mit weiteren Betroffenen über Ihre Erkrankung austauschen möchten, können Sie sich vertrauensvoll an die neu gegründete Selbsthilfegruppe für Psoriasis-Betroffene in Zwickau wenden.
    Auch Menschen mit dem schweren Krankheitsverlauf der "Psoriasis-Arthritis (PsA)" haben die Möglichkeit sich über Ihre Beeinträchtigungen auszutauschen und mit anderen Betroffenen auszutauschen.
    Wenn Sie Kontakt wünschen, wenden Sie sich bitte an die
    Kontakt- und Informationsstelle
    für Selbsthilfe (KISS) Zwickau
    Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau
    Telefon: 0375 4400965
    E-Mail: zwickau-verein-gesundheit@gmx.de
    Ihre Anfrage wird umgehend an die Gruppe weitergeleitet – selbstverständlich auf Wunsch auch anonym!

Vorstellung einzelner Gruppen

  • Die Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsen-Erkrankungen informiert über ihr Angebot - bitte hier klicken.


  • Die Selbsthilfegruppe "Einfach leben" stellt sich vor - bitte hier klicken.

  • Die Selbsthilfegruppe "Morbus Bechterew" Werdau stellt sich vor - bitte hier klicken.




KURZ & KNAPP INFORMIERT

Was ist wichtig?
In dieser Spalte finden Sie es zuerst.


Selbsthilfe

Überblick


Termine

Treffen der SHGn


Adressen

KISS Zwickau
Scheffelstr. 42
08066 Zwickau
Tel. 0375 44 00 965
kiss@selbsthilfe-zwickau.de

Link zum Verein Gesundheit für alle e. V. Zwickau Logo und Link zum Verein Gesundheit für alle e. V. Zwickau Einfach helfen... - Link zum Bildungsspender