BERICHT

zum 3. Gesamttreffen


Am Treffpunkt vorm Planitzer Schloss

Am Samstag, dem 29. August, und Freitag, dem 4. September 2015, fand das 3. Gesamttreffen der Ansprechpartner und aktiven Mitgliedern der Selbsthilfegruppen im Landkreis Zwickau statt. Diesmal war ein Thema der Zwickauer Stadtgeschichte als Programmpunkt aufgenommen. Bei gutem Wetter führte Herr Jürgen Reichelt, Ansprechpartner der SHG "Prostatakrebs", die Anwesenden durch den Planitzer Schlossberg.
Die Führung begann im ehemaligen Barockschloss der Adelsfamilie Arnim, dem heutigen Clara-Wieck-Gymnasium, und der dazugehörigen Schlosskirche. Ein Besuch des neu sanierten Teehauses im angrenzenden Schlosspark und die nahegelegene Lukaskirche bildeten den Abschluss des Rundganges.

Bei einem kleinen Imbiss vor der Lukaskirche gab es viele Gespräche um Freizeitgestaltungen von Betroffenen und deren Familien sowie einen intensiven Erfahrungsaustausch der Ansprechpartner. Alle waren erstaunt, dass es so schöne denkmalgeschützte Anlagen in Zwickau gibt und hatten viele Fragen zur Schlossbergumgebung in Oberplanitz. Die Anwesenden waren der Meinung, dass auch dieses 3. Gesamttreffen ganz anderer Art als sonst üblich dem Zusammenhalt Betroffener sehr zugute kam.


Wappen der Familie Arnim im Hof des Planitzer Schlosses

Link zum Verein Gesundheit für alle e. V. Zwickau Link zum Verein Gesundheit für alle e. V. Zwickau